Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen
OK
exga.de - Spieleportal, Cheats, Gaming
» eXtreme-Gaming.de » Cheats / Komplettlösungen » Linux, Tux, Suse, debian, ubuntu PC-Linux Cheats » [D]
» Descent 3 » Tipps und Tricks


Descent 3 Cheats / Komplettlösungen:
Cheat:

Descent 3 - Tipps und Tricks

Beschreibung:
Es gibt wieder viele Gegner, die einem das Leben in Descent3 schwer machen und gegen die man kämpfen muß. Ein kleiner Guide-Roboter steht einem hier zur Seite, wenn man einmal an einer besonders schwierigen Stelle nicht weiter kommt.
Die Waffen, die man bei diesem grafisch hervorragend gestalteten 3D-Ego-Shooter einsetzen kann, sind auch sehr vielfältig und reichen von einfachen Lasern bis zu schweren Geschossen. Hier ein kurze Übersicht:

Primärwaffen (Taste/Waffe)

1 Waffe 1
Laserkanonen
Klein, aber kraftvoll; Zwillingsturbo-Laser, die alles, was sich zwischen Dir und Deinem Kampfschiff befindet, hinwegblasen

1 Waffe 2
Superlaser
Das reihenweise Springen von feindlichen Robotern ist mit der fortschrittlichen Feuerkraft der Superlaser kein Problem

2 Waffe 1
Vausskanone
High-Tech-Vausskanone hat die Schußrate eines Maschinengewehrs und die hochkaliberige Schlagkraft einer schweren Artilleriekanone.
Mähe ganze Reihen von feindlichen Drohnen mit einem nie zuvor dagewesenen Hagel aus heißem Blei nieder.

2 Waffe 2
Massetreiber
Mit Killerinstinkt gebaut, er schießt perfekt, ziele mit ihm aus sicherer Entfernung

3 Waffe 1
Napalm-Kanone
Um einen Weg durch die Reihen mechanischer Feinde zu bahnen, brennt man sich mit der brandstiftenden Napalmkanone als Pyromane einen Weg mit dem Feuer

3 Waffe 2
Mikrowellenkanone
Quälen Sie ihre Gegner mit dem Brenneffekt der gemeinen neuen Mikrowellenkanone. Durch hoch erhitzte Energiewellen in Heere verrückter Maschinen feuern und zusehen, wie die Panzerungen brechen, Hüllen zerspringen und zu Dampf explodieren - das neueste Gerät in einem Waffenarsenal der Vernichtung

4 Waffe 1
Plasmakanone
Als bevorzugte Waffe siegreicher Stoßtruppen schießt die Plasmakanone einen Schnellfeuer-Hagel aus beschleunigten Plasmapartikeln mit tödlicher Genauigkeit ab. Lasse einen unbarmherzigen Regen auf Deine Gegner prasseln, jeder Stich schmerzhaft, ein Treffer nach dem anderen, während sich der Gegner krümmt und wendet. Für den maximalen Schaden gibt es zur Plasma keine Alternative

4 Waffe 2
EMD-Kanone
Elektromagnetische Energie der neuen zischenden EMD-Kanone, der plötzliche Stoß dieses Jagdkillers ist hochgeladen und der taktische Vorteil der wiederaufladbaren Zielpfeilwaffe: ohne vorhergehende Warnung werden ihre Feinde nie erfahren, was Sie getroffen haben.

5 Waffe 1
Fusionskanone
Ultimativ tödlichste Angriffswaffe - die mächtige kampferprobte Fusionskanone, meldet sich zurück zum Dienst - fast bis zum Bersten gefüllt mit großen Klecksen aus purpurroter Anti-Materie, zieht dieser entzückende Herausforderer tollkühne Nahkämpfer an wie das Licht die Motten - Fusionskraft!!!

5 Waffe 2
Omega-Kanone
Mit der ganzen Kraft der ursprünglichsten aller Waffen, mit grausam neuer Hardware und mit gewaltiger Funktionalität entwickelt. Schälen Sie die Roboter-Schutzschilde mit neuen Energiesaugtechniken ab, geben Sie Ihren eigenen Schutzschilden eine gesunde Stärkung - diese Waffe ist der Hammer

Sekundärwaffen

6 Waffe 1
Erschütterungsgeschoß
Ein treuer Kamerad in jedem Feuerkampf. Das Erschütterungsgeschoß schleudert einen hochexplosiven Sprengkopf mit tödlicher Wirkung auf den Feind. Barbarisch aber hocheffektiv, wird dieses Standardgeschoß Sie nie im Stich lassen.

6 Waffe 2
Fragmentgeschoß
Fegen Sie Ihre Feinde mit dem neuen chaotischen Frag-Geschoß aus den Minen

7 Waffe 1
Zielpfeilgeschoß
Erfassen Sie das Ziel mit der Lieblingswaffe der erfahrenen Nahkämpfer - dem Zielpfeilgeschoß

7 Waffe 2
Fernlenkgeschoß
Der heimliche Bruder des Zielfpeilgeschoßes, das ferngesteuerte Lenkgeschoß, überläßt Ihnen die Flugsteuerung. Steuern Sie den leisen Mörder über Bergspitzen und durch kurvige Höhlen, um ihre Feinde mit einem ultimativen taktischen Vorteil anzugreifen - Überraschung

8 Waffe 1
Granatwerfer-Geschoß
Der Granatwerfer, ein schwerkraftgetriebenes hochexplosives Gerät, entwickelt, um Bodentruppen zu einem glimmenden Krater verkommen zu lassen. Werfen Sie diesen kleinen Purzler in einen Minenschacht, um eine fürchterliche Explosion auszulösen. Ihn zu benutzen ist ebenso spaßig wie nützlich.

8 Waffe 2
Napalm-Rakete
Die Kraft der Napalm in einer handlichen, leicht abwerfbaren selbstangetriebenen Verpackung - die Napalmrakete fügt Ihrem Waffenlager ein feuriges neues Strategieelement zu. Feuern Sie mit dieser Rakete an die Wände und Decken und brennende Napalmklümpchen machen Ihren Weg frei

9 Waffe 1
Smart-Geschoß
Das Smartgeschoß explodiert in einer Wahnsinnsmenge von tödlichen Plasmageschoßen, die beim Aufschlagen auseinanderbrechen und nach vorn zum nächsten Ziel strömen. Ein intelligenter Waffenkämpfer, ein gerissener, weiß, daß ein gut plaziertes Smart-Geschoß selbst beweglichen Piloten keinen Ausweg läßt.

9 Waffe 2
Zyklon-Geschoß
Als Joker des Nahkämpfers verfolgt der hitzesuchende Zyklon-Geschoß sein Ziel, bis man die Waffe zündet: dann entfesseln Sie ein heißhungriges Paket mit sechs Minigeschossen, um Ihre Beute zu jagen.

0 Waffe 1
Mega-Geschoß
Wie sein Name bereits ankündigt, kann das Mega-Geschoß hartgesottene Angriffsmechanismen niederlegen, hinterläßt beim Aufprall einen tiefen Eindruck, mit einem explosiven Sprengkopf bewaffnet verfolgt die Mega ihre Beute mit der Selbstsicherheit eines Veterankriegers

0 Waffe 2
Black-Shark-Geschoß
Brandneue, streng geheime Waffe, entwickelt zum Ausrotten der gegnerischen Einheiten auf Knopfdruck. Richte den Strudel des implodierenden Sterns auf Deine unmenschlichen Feinde, da das blitzschnelle Geschoß sein Ziel streift und einen unendlichen Abgrund erschafft, vor dem Strudel eines Black-Shark-Geschoßes gibt`s kein Entrinnen. Übrigens auch nicht für Dich selbst.

Als Gegenmaßnahmen entgegen den aufgebrachten und impulsiven sowie aggressiven gegnerischen Robotern, die in Scharen heranströmen, empfiehlt das Descent3-Handbuch solche nützlichen Tools und Utilities wie zum Beispiel:

- Gunboy
- Hüpfende Betty
- Suchermine
- Annäherungsmine
- Störungsspreu
- Energie
- Schutzschilde
- Unsichtbarkeitsvorrichtung
- Unverwundbarkeit
- Nachbrenner-Kühler
- Energie-zu-Schild-Umformer
- Quadro-Laser
- Schnellfeuer
- Komplette Karte
- Vauss-Ladestreifen
- Massetreiber-Runde
- Napalm-Treibstoff

Es gibt zwei Typen von Robots, die direkt in die Handlung eingreifen und Dich in Deiner Strategie und Taktik beeinflussen:

1. den Guide-Bot der Guide-Bot - ursprünglich als individueller Kundschafter entwickelt, der in jeder PTMC-Anlage und Mine zu finden ist, ist jetzt in einer kleineren, neueren Version entwickelt, die sogar im Schiff transportiert werden kann und nach Wunsch mit einem Befehlsmenü aufgerufen, gesteuert und zur Not auch repariert und wieder an Bord genommen werden kann. Der kleine nützliche Freund des Kämpfers freut sich, wenn man ihm an den nützlichen Stellen im Spiel den Weg zu einem Powerup zeigt, da er dann Energie, kleine nützliche Dinge usw. zu sich nehmen kann. Er ist so gebaut, daß er für Dich auch Deine Powerups finden kann, sowie die im Spiel gerade jeweils benötigten Einzelziele - die Markierungen, die Du im Spiel setzt, kannst Du mit seiner Hilfe wiederauffinden, sowie zur jeweils nächsten Markierung weiterschalten, außerdem kannst Du dem kleinen Freund des Kämpfers auch des Geplapper verbieten/nicht erlauben. Mit dem letzten Befehl "Zurück zum Schiff", den Du mit dem Befehlsmenü mit der Taste "F4" aufrufst, kannst Du Deinen kleinen Freund nach vollbrachtem Auftrag oder Streckenabschnitt wieder einsammeln und ihn an Bord nehmen
2. den Thief-Bot erkennen Sie an seiner grünlichen Grundfärbung. Er ist derjenige unter den Robotern, der sich damit beschäftigt, Ihnen/Dir Deine Ausrüstung, die Du mühevoll in den Minengängen und Hallen gesammelt hast, wieder abzunehmen. Verfolge ihn und schieße solange auf ihn, bis der kleine Thief-Bot explodiert, denn dann gibt er seine gesamte gestohlene und Dir abgenommene Munition und Ausrüstung heraus. Du brauchst ihn dann nicht mehr zu fürchten. Er kehrt nicht wieder... smile

Das TELCOM-SYSTEM, ein dem Pyro-GL angeschlossener Bordcomputer, den Sie mit der Tastenkombination Shift-Tab aufrufen, ermöglicht es Ihnen Informationen zu erlangen zu den Wissensgebieten:

Automatische Karte der Minen/Anlagenstruktur, in der Sie sich gerade befinden Anweisungen, die - in einem Anweisungsprotokoll gegeben, alle relevanten Informationen beschreiben, die Sie benötigen, um die Mission erfolgreich abzuschließen, sowie den jeweiligen Bereich zu durchfliegen Ziele - die Sie als Hauptziele und optionale Ziele, erreichen müssen, bevor die Mission als erfolgreich beendet betrachtet wird. Der Status der Ziele - und was zum Erreichen und Vervollständigen noch erledigt werden muß - ist in dieser Rubrik des Telcom ersichtlich.

Im Descent-Universum, das so groß und in diese einzelnen Minen gegliedert ist, gibt es folgende Objekte und Gegenstände mit Wirkung zu entdecken:

TÜREN, die entweder durch simples Anschießen geöffnet werden können, oder durch Anstoßen, sowie durch spezielle Schlüssel, die man an gewissen Spielabschnitten einsammeln kann. Geheime Türen nun wieder sind so getarnt, daß sie beim Abhalten der herumziehenden Mannschaften vom Betreten nur durch Zerstören eines jeweiligen Mechanismus, der die Schließvorrichtung steuert, geöffnet werden können.

SCHALTER, die große Minen und Anlagen kontrollieren - man kann sie mit Anschießen betätigen - dies hat immer einen Effekt, egal ob gut oder schlecht... smile

GLAS kann, da es in den Einrichtungen leider nur sehr selten existiert, aber dann auch zerschossen werden kann, nur mit Massewaffen zerstört werden - Energiewaffen sind völlig wirkungslos

KRAFTFELDER - finden Sie die Energiequelle und Sie werden einen Weg durch die Kraftfelder finden

ENERGIEZENTREN - wurden entwickelt, um in den Minen und Anlagen Energieverstärkungen während des Fluges für die Roboter zur Verfügung zu stellen. Diese Zentren erlauben es, den Energiezustand des Schiffes (des Pyro-GL) wieder auf genau 100 heraufzuladen, im Zweifelsfall aber auch auf 200, allerdings sind die einfachen Energiefelder nur für Ladungen bis zu 100, Gesundheit kann man beliebig nachladen bis 200 (dann am besten in den God-Modus wechseln mit "Burger-God").

MATERIALISIERUNGSZENTREN - die sogenannten MatCens kann man in vielen Anlagen finden, sie werden verwendet, um weitere Roboter automatisch zu erschaffen. Dies ist so etwas, was man besser meidet, wenn man die "infizierten" Roboter ausrottet. Sie setzen nämlich automatisch und ohne Unterlaß Roboter ins Leben, die sich dann um den sogenannten "MatCens" gruppieren und dort nur noch schwer "wegzuharken" sind.

KISTEN bringen bei ihrer Zerstörung manchmal Vorräte zum Vorschein, und zwar versteckte... smile

FRAG-KISTEN sind Objekte, nach deren Zerstörung das Gebiet mit Schrapnell besprüht wird, was alles in seinem Weg beschädigen wird.

NAPALM - die Zerstörung eines Napalmfasses wird den tödlichen Inhalt in jede Richtung versprühen (was man sich einmal bildhaft vor Augen führen muß, liebe Damen und Herren von Parallax/Outrage/Interplay)

Trainingsmission

In der Trainingsmission wird Dir der Aufbau und die Funktionsweise Deines Pyro-GL beschrieben und Du kannst Dich durch einige Trainingsabschnitte hindurchmanövrieren, die Dir die Funktion des Fliegens mit dem Pyro-GL ausführlich demonstrieren werden. Hier wirst Du mit den Steuerungstasten vertraut gemacht, die den Raumgleiter durch die Minen steuern. Später verstehst Du auch die Maussteuerung und wirst mit dem Pyro-GL erste Objekte ansteuern, gegnerische Roboter zerstören sowie Dich mit Deinem Kampfgleiter auf die Missionen in der Minenwelt der PTMC vorbereiten. Diese Trainingsmission dient daher lediglich der Vorbereitung auf den späteren Kampfeinsatz und ist von strategisch eher übender und vorbereitender Bedeutung. Du kannst sie problemlos überspringen, wenn Du mit Deinem Pyro-GL bereits aus den vorhergehenden Kampfeinsätzen trainiert bist und Dich mit der Steuerung via Maus und den Bewegungstasten auskennst.

Zum Bewegen Deines Raumgleiters Pyro-GL im Raum benutzt Du die Maus, die den Gleiter auf und ab gleiten läßt, sowie ihn um die verschiedenen Achsen der Raumruhe kreisen läßt, sowie die Tasten "A" für Schubkraft und "Y" (oder bei englischer Tastatur-Belegung "Z") zum Rücksteuern.

Zur Steuerung benutzt Du die folgenden Tasten:
A - Beschleunigen (Vorwärts)
Z - Rückwärts
S - Nachbrenner
Pfeil links - nach links drehen
Pfeil rechts - nach rechts drehen
Pfeil hoch - nach unten neigen
Pfeil runter - nach oben neigen
ALT - Angreifen/Gleiten unter gleichzeitiger Benutzung der Pfeiltasten
Strg - Primärwaffe
Leertaste - Sekundärwaffe
H - Scheinwerfer
Tab - Automap (Automatische Karte)
E - nach rechts neigen
Q - nach links neigen
Num 3 - nach rechts gleiten
Num 1 - nach links gleiten
Num - - nach oben gleiten
Num + - nach unten gleiten
F4 - Guide-Bot rufen / Guide-Bot-Befehlsmenü
Shift-Tab - Missionsziele
Autor:
Andreas Höhne
Bewertungen:
guter cheatguter cheatguter cheatguter cheatguter cheatguter cheatguter cheatguter cheatguter cheatschlechter cheat(5 Stimmen, 92%)
Bewerten:
Schlecht ...12345678910... Sehr Gut
Kommentare:
0 Kommentare
 
Guter Cheat? Jetzt teilen:
 
Ähnliche Cheats für das Spiel:
 
Keine Kommentare
Es sind keine Kommentare zu dem Eintrag Tipps und Tricks (Descent 3) vorhanden
 

Achtung: um Kommentare abzugeben müssen Sie eingeloggt sein. Hier können Sie sich Kostenlos Registrieren.
Infos zu den Cheats / Komplettlösungen:
Falls Du mit dem PC-Linux Cheat oder der Komplettlösung zu Descent 3 Schwierigkeiten haben solltest, kannst Du in unserem Spieleforum oder unserem Frage& Antwort Bereich fragen wie genau der Cheat funktioniert.
Selbstverständlich kannst Du hierfür auch die Kommentar Funktion benutzen.
 

Mitgliederbereich
Useraccount registrieren
Passwort verloren?
 
Wer ist Online
  • 0 User Online
  • 37 Gäste Online
  • 37 Gesamt Online
  • Legende: Admin Moderator User